Entwickelt für das perfekte Grillerlebnis

Entdecke jetzt die neuen Weber Briketts

SIE GLÜHEN HEISSER, LÄNGER, SCHNELLER und bestehen zu 100 % aus natürlichen Rohstoffen – damit setzen sie ganz neue Maßstäbe. Dank ihrer einzigartigen Form und Größe sind die neuen Briketts in 20 Minuten einsatzbereit und halten ihre Hitze bis zu drei Stunden konstant – optimal für perfekte Steaks und saftige Braten.

Weber Briketts gibt es im 2-, 4- und 8-kg-Pack mit wasserabweisender Verpackung – wobei die 4- und 8-kg-Packs sogar im praktischen wiederverschließbaren Beutel erhältlich sind.

  • 100 % NATÜRLICHE BESTANDTEILE: Das Weber Brikett besteht aus karbonisiertem Holz, Stärke und Wasser.
  • 60 X 55 MM: Dank der extra großen Kissenform hat das Feuer eine größere Angriffsfläche. Dadurch wird sichergestellt, dass sich die Briketts besonders schnell entzünden.
  • RILLEN IN DEN BRIKETTS: Sie verbessern die Luftzirkulation und beschleunigen das Anzünden zusätzlich.
  • HOHE DICHTE: Garantiert eine optimale Glut mit einer besonders langen Brenndauer – bis zu drei Stunden lang.
  • HARTE OBERFLÄCHE: Die Briketts werden bei einem Druck von 50 Tonnen verdichtet. Daher sind sie besonders kompakt, wodurch weniger Staub entsteht.

Kennst du den Unterschied zwischen Briketts und Holzkohle?

Briketts vs. Holzkohle

Briketts haben in der Regel eine längere Anzündzeit, aber halten dafür im Vergleich zu Holzkohle sehr gleichmäßig die Temperatur und brennen auch länger – je nach Grillmethode bis zu drei Stunden. Daher eignen sie sich besonders gut für Gerichte, die länger garen müssen, wie zum Beispiel Braten oder ein ganzes Hühnchen. Holzkohle entzündet sich sehr schnell, brennt aber nicht sehr lange. Für kürzeres Grillen mit schnellem Anzünden und hoher Hitze ist gut geeignet – wenn man also schnell nur ein paar Burger oder eine Pizza zubereiten möchte, ist Holzkohle eine gute Wahl.

Mehr erfahren

Herstellung der Weber Briketts

Das Weber Brikett besteht zu 100 % aus unbehandelten Holzresten der Möbelindustrie. Unsere Produktion soll so umweltfreundlich wie möglich sein. Deshalb bestehen wir darauf, unser Holz aus regionalen Quellen zu beziehen, damit die Transportwege möglichst kurz sind. Das zerkleinerte Holz wird karbonisiert und anschließend zu Pulver gemahlen. Danach wird das Brikett unter einem Druck von bis zu 50 Tonnen gepresst.
Dadurch erhält es seine typische Form. Die Beigabe von Stärke sorgt als Bindemittel für den Zusammenhalt des Briketts. So werden zu 100 % natürliche Materialien verwendet. Mit diesem verantwortungsbewussten und nachhaltigen Produktionsverfahren werden Briketts erschaffen, die auch zukünftigen Generationen nur das Beste geben.